Worms, als eine der drei SchUM-Städte am Rhein

Jahresfahrt für Mitglieder zur SchUM Stadt Worms mit Führung durch das Jüdische Worms

Ort

Bustransfer von Bensheim und Lorsch nach Worms

Termine
So, 09.12.2018, 13:00 Uhr - 21:00 Uhr

Worms gehört zu dem Verbund „SchUM“. Als SchUM (auch: SCHUM (hebräisch שו״מ )) wird in jüdischen Quellen ein Verbund der drei im Mittelalter europaweit bedeutenden, miteinander kooperierenden jüdischen Gemeinden (Kehillot) in den drei Rheinstädten Speyer, Worms und Mainz bezeichnet (Ref. Wikipedia / SchUM-Städte).

Seit 2014 ist der Zusammenschluss der für die Entwicklung des aschkenasischen Judentums bedeutenden SchUM-Städte mit ihren jüdischen Denkmälern vom Land zur Aufnahme in die UNESCO-Liste des Weltkultur- und Naturerbes angemeldet.

Vereinsmitglieder sind eingeladen, am Sonntag, den 9. Dezember 2018, im Rahmen einer Führung durch die Synagoge, das Jüdische Viertel, den Jüdischen Friedhof und das Jüdische Museum mehr über SchUM zu erfahren.

Programmablauf
13:00 Uhr Busfahrt ab Bensheim-Busbahnhof
13:15 Uhr Lorsch Kaiser-Wilhelm Platz / Stadthausapotheke
*****************
14:15 – 16:45 Uhr Stadtführung durch das Jüdische Worms inklusive Besuch des Jüdischen Museums
*****************
Im Anschluss Bustransfer zum Restaurant Hagenbräu in Worms zum
Sektempfang und Gänsebuffet mit vegetarischer Variante
****************
Rückkehr gegen 21:00 Uhr

Mitglieder des Kuratoriums können sich bis zum 20.10.2018 beim Schriftführer für die Fahrt anmelden.

Unkostenbeitrag € 50,00 pro Person
In diesem Beitrag sind der Bustransport, die Führungen, der Sektempfang und das Essen inbegriffen.
Die Kosten für die Getränke zum Essen übernimmt jeder Teilnehmer selbst.

Teilen

Startseite

Inhalt

Kontakt

Impressum


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313
D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de


KURATORIUM UNESCO WELTERBE KLOSTER LORSCH e.V.
Adalherhaus | Postfach 1313 | D-64649 Lorsch
post@kuratorium-weltkulturdenkmal.de